Mittwoch, 28. September 2022, 19:00
Mit einer Petition und einer Initiative haben wir im letzten Jahr ein starkes Zeichen gegen die Vernichtung von Wohnraum durch Airbnb gesetzt.
Der Luzerner Stadtrat hat dieses leider nicht gehört. In einem Gegenvorschlag zur Initiative «Wohnraum schützen – Airbnb regulieren» legt der Stadtrat kommerziellen Anbietern erneut den roten Teppich aus.

Statt das Problem anzugehen, sollen mehrere hundert Wohnungen
in der Stadt Luzern zusätzlich Airbnb geopfert werden.


Damit das nicht geschieht, müssen wir jetzt gemeinsam den Kampf für eine echte Regulierung in Angriff nehmen. Denn schon im Herbst wird das Stadtparlament über die Regulierung entscheiden und spätestens im März nächsten Jahres wird die Stadtluzerner Bevölkerung darüber abstimmen.

Ich möchte Sie deshalb einladen, gemeinsam Kampagnenideen zu schmieden und möglichst konkret die nächsten Schritte zu planen. Wir treffen uns am 28. September um 19:00 Uhr im Paulusheim Luzern.

Bist du dabei? HIER kannst du dich anmelden.