In meiner Freizeit engagiere ich mich im Projekt «Pfasyl» (Pfadi mit Flüchtlingskindern). Diese Erfahrung führt mir immer wieder vor Augen, wie wichtig eine menschenwürdigere Asyl- und Migrationspolitik ist. Dafür möchte ich mich im Kantonsrat einsetzen.

1995 | Studentin Kulturwissenschaften mit Major Soziologie / Servicemitarbeiterin