• Yannick Gauch
    SP und GRÜNE der Stadt Luzern bedauern, dass sich die Stimmbevölkerung in der Parkplatz-Variantenabstimmung für den Gegenvorschlag des Referendumskomitees ausgesprochen hat. Damit wird eine Verlagerung zu einer nachhaltigen, umweltschonenden Mobilitätspolitik gebremst und die Erreichung der klimapolitischen Ziele erschwert. Weiter
  • Micha Amstad
    Die Allianz, bestehend aus dem Mieterinnen- und Mieterverband, Casafair, den Grünen Stadt Luzern, der Juso und der SP Stadt Luzern, hat heute Freitag, 23. April 2021, die Petition «Wohnraum schützen – Airbnb regulieren» mit über 1'011 Unterschriften eingereicht. Die grosse Unterstützung zeigt, dass es in der Stadt Luzern eine effektive Regulierung von Airbnb braucht. Weiter
  • Simone Brunner, Hasan Candan
    Der von der Regierung veröffentlichte Bericht zeigt: weder die Spange Nord, der Anschluss Luzern-Lochhof mit Brücke über die Reuss (Fluhmühlebrücke) noch der Basisausbau, vermögen die verkehrspolitischen Herausforderungen des Kantons Luzern zu lösen. Die verfolgten Projektvarianten mit massivem Strassenausbau in städtischen Quartieren sind weder zweckmässig noch mehrheits- oder zukunftsfähig. Für die SP hat die Zukunft der Mobilität im Kanton Luzern aber bereits begonnen. ÖV, Velo und vernetzte Mobilität erhalten oberste Priorität und gehören stark ausgebaut, um den Service Public zu erhalten und die Klimaziele zu erreichen. Weiter
  • Simon Roth
    Personalvertretung VBL, Veloparkplätze, Unterhaltspflicht für Gebäude – Das war die 9. Sitzung des Grossen Stadtrats! Weiter
  • Micha Amstad
    Die Generalversammlung der SP Stadt Luzern wird dieses Jahr auf dem schriftlichen Weg stattfinden. Leider lässt die epidemiologische Lage nach wie vor kein physisches Treffen zu. Aus diesem Grund hat sich die Geschäftsleitung dazu entschieden, den festlichen Teil im Sommer nachzuholen. Weiter
  • Micha Amstad
    Gemeinsam mit dem Mieterinnen- und Mieterverband, Casafair, den Grünen Stadt Luzern und der Juso lanciert die SP Stadt Luzern am Freitag, 19. März 2021 eine Petition mit dem Ziel kommerzielle Kurzzeitvermietungen zu regulieren. Dadurch soll Wohnraum erhalten bleiben und der negative Effekt auf die Mieten gestoppt werden. Weiter
  • Airbnb ist eine Thematik, welche die Bevölkerung der Stadt Luzern beschäftigt. Die Projektgruppe Airbnb befasst sich mit den diesbezüglichen Fragen und versucht konkrete Lösungsvorschläge auszuarbeiten. Weiter
  • Airbnb ist eine Thematik, welche die Bevölkerung der Stadt Luzern beschäftigt. Die Projektgruppe Airbnb befasst sich mit den diesbezüglichen Fragen und versucht konkrete Lösungsvorschläge auszuarbeiten. Weiter
  • Die Mitglieder der SP Stadt Luzern befassen sich in temporären Projektgruppen mit aktuellen politischen und partei-bezogenen Themen. Neben Diskussionen können auch Petitionen, Initiativen oder in Zusammenarbeit mit der Fraktion Vorstösse formuliert werden. Weiter
  • Simon Roth
    Eichwäldli, Diversität und solidarische Mieten: Am Donnerstag, 04. Februar 2021, fand die erste Sitzung des Grossen Stadtrats statt. Hier eine Übersicht mit den wichtigsten Themen. Weiter
  • Nico van der Heiden
    SP und Grüne werden sich für die moderneren und ökologischeren Varianten der Parkplatzreglemente einsetzen. Dies soll mit Fakten erreicht werden und nicht mit Falschaussagen, wie sie die Referendumskräfte bereits verbreiten. Weiter
  • Yannick Gauch / Simone Brunner
    Gestern, Dienstag 12. Januar 2021, fand die erste Mitgliederversammlung der SP Stadt Luzern im neuen Jahr statt. Die SP-Mitglieder haben die Ja-Parole zu den beiden neuen Parkplatzreglementen beschlossen. Die Versammlung wurde digital durchgeführt. Weiter
  • Nach viereinhalb Jahren im Grossen Stadtrat tritt Cyrill Studer Korevaar zurück. Grund dafür ist eine berufliche Veränderung. Die SP-Fraktion verliert damit ein vielseitig engagiertes Mitglied. Nachfolger wird Benji Gross. Weiter
  • Simon Roth
    Die SP begrüsst, dass der externe Untersuchungsbericht veröffentlicht wurde. Dieser zeigt, dass die VBL ihre Holdingstruktur genutzt hat, um das Gewinnverbot im abgeltungsberechtigten Teil des Personenverkehrs zu umgehen und die daraus resultierenden Gewinne zu sichern. Weiter
  • Yannick Gauch / Simone Brunner
    Heute, Freitag 6. November 2020, hat der Regierungsrat bekannt gegeben, dass die Projektüberprüfung «Spange Nord» abgeschlossen und verrechnet wird. Die Vernehmlassung habe gezeigt, dass das geplante Projekt «Spange Nord» nicht mehrheitsfähig ist. Die SP Stadt Luzern ist erfreut über diesen Entscheid und sieht sich in ihrer Politik bestätigt. Sie wird auch den alternativen Vorschlag der Reussportbrücke mit Autobahnschluss Lochhof weiter bekämpfen. Weiter